#9 - GoodReads schlecht, PopSockets gut

Dieses Foto hat nichts mit dem Inhalt dieser Ausgabe zu tun, aber nach (gefühlten) 378 Jahren COVID-19 können wir alle einen Moment der Ruhe gebrauchen, und wenn es auch nur virtuell ist. Passt auf Euch auf.


1. ▶️ 3,200 PopSockets! I Create a Giant Fidget Wall (Youtube)

Frau kauft viel zu viele PopSockets, und beschliesst, eine Wand in ihrer Wohnung flächendeckend damit zu dekorieren. Ich musste lachen.


2. 🔌 Studie aus den Niederlanden: E-Auto-Bilanz besser als angenommen (tagesschau.de)

Breaking news: Unabhängige Studie, die nicht von Autobauern finanziert wird, kommt zu realistischeren Ergebnissen als die Promo-Studien, die von Verbrennungsmotorproduzenten herausgegeben werden.


3. 🇺🇸 How Covid-19 Signals the End of the American Era (Rolling Stone)

For the first time, the international community felt compelled to send disaster relief to Washington. For more than two centuries, reported the Irish Times, "the United States has stirred a very wide range of feelings in the rest of the world: love and hatred, fear and hope, envy and contempt, awe and anger. But there is one emotion that has never been directed towards the U.S. until now: pity." As American doctors and nurses eagerly awaited emergency airlifts of basic supplies from China, the hinge of history opened to the Asian century.

Hart zu lesen, aber 💯. Tja.


4. 📝 Liebe Medien, hier sind 199 unserer Klima-Themenideen, die ihr einfach klauen könnt (Krautreporter)

Mit dieser Liste machen wir etwas, das nur selten geschieht: Wir verraten dir alle unsere Artikel- und Themenideen. Manche davon sind noch unausgereift, manche sehr vielversprechend, manche, wenn du sie gut umsetzt, preisverdächtig.

Wir machen das, weil die Klimakrise wichtiger ist als journalistischer Neid und Geiz. Um die Dimension dieses Problems zu erfassen, um endlich einen Schritt voranzukommen beim Gespräch über Lösungen, müssen wir alle gemeinsam anpacken. Es kann nicht dabei bleiben, dass nur eine Handvoll von wirklich klimainteressierten Kolleg:innen über dieses Thema berichtet.

Ich 💛 Krautreporter.


5. 📚 Why Goodreads is bad for books (NewStatesman)

Goodreads ist unbrauchbar (geworden?). Schade eigentlich. Aber es gibt neue Sites auf dem Feld namens "mein virtueller Bücherschrank", und das ist gut.

Mir persönlich gehts gar nicht um die “Seht her, was ich lese”-Funktionalität, sondern um gute und auf mich zugeschnittene Empfehlungen. Ich probiere gerade The Storygraph aus, und finde die Site ziemlich gut.


Danke fürs Lesen, ich hoffe, es war etwas für Dich dabei. Wenn nicht: vielleicht beim nächsten Mal, aber ich mache keine Versprechungen. 😀

Ich will ehrlich sein: ich würde mich freuen, wenn ich mehr Subscriber hätte. Du könntest mir helfen, wenn Du diese Ausgabe an zwei oder drei Leute weiterschicken würdest, die 5FV noch nicht kennen und es vielleicht mögen könnten. DANKE!

Und für Fragen, Kritik oder Anregungen schick mir einfach eine Nachricht per Mail, per Telegram oder per Mastodon.

Bis zum nächsten Mal, bleib gesund,
– Carlo.


Quelle Header-Foto: Tom Krush @ Unsplash